Eigenverbrauch Gewerbe

Solarstrom ist günstiger als Netzstrom

Auf der einen Seite werden für mittelständische Unternehmen mit einem hohen Stromverbrauch steigende Strompreise zunehmend zu einer wirtschaftlichen Belastung. Auf der anderen Seite sind die Gestehungskosten für Solarstrom immer günstiger geworden. Das bedeutet, die Voraussetzungen für eine profitable Versorgung mit selbst erzeugtem Solarstrom haben sich für mittelständische Unternehmen deutlich verbessert.

 

Da Solarstrom mittlerweile deutlich günstiger ist als die Bezugskosten für Netzstrom, lohnt sich der Eigenverbrauch mehr denn je. Gerade Gewerbe- und Industriebetriebe haben das Potential für einen hohen Eigenverbrauch, d.h., den selbst erzeugten Solarstrom zu einem hohen Prozentsatz im Betriebsalltag auch direkt zu verbrauchen. Somit werden Produktionskosten reduziert und für den selbst erzeugten Strom ein stabiler Strompreis über die gesamte Laufzeit der Solaranlage gesichert.

Referenzanlagen Gewerbebetriebe

So könnte auch Ihre gewerbliche Photovoltaik-Anlage aussehen.mehr