Referenzanlagen von Privatkunden

Familie Deuble verbraucht den Großteil ihres Solarstroms selbst

Die Familie Deuble in Wildberg im nördlichen Schwarzwald kann sich seit Sommer 2012 beim Stromkosten sparen zuschauen. Denn die sechsköpfige Familie verbraucht gut die Hälfte des Stromes, den ihre 3,3 kWp Photovoltaikanlage auf dem Dach des Einfamilienhauses produziert, selbst. Das bedeutet unterm Strich: Halbierung der Stromrechnung.

Wie das geht? Ganz einfach!

Vollständigen Artikel lesen

Solaranlage mit Speicher für privaten und gewerblichen Eigenverbrauch

Mehr Energieautonomie für das Gewerbe und für Privat – wie das geht, zeigt Harald Schmieg, Geschäftsführer der EKS Solartechnik GmbH in Gerichtstetten, am eigenen Beispiel.

Von den Ställen und Scheunen seines Landwirtschaftsbetriebes bis über das Geschäfts- und Wohngebäude sind alle Dächer auf Harald Schmiegs Grund und Boden mit Photovoltaikmodulen bedeckt.

 

Produzieren, speichern und verbrauchen zur gleichen Zeit. Und Vergütung kassieren.

Vollständigen Artikel lesen